nessViewer (64 Bit) & Medienschau-Erweiterung

Datum:

Wer das Programm “Vorschau” von Apple kennt, dem wird die Medienschau von nessViewer bekannt vorkommen – allerdings bietet die Medienschau wesentlich mehr: z.B. können neben Bildern auch Filme und PDF-Dokumente hinzugefügt werden, Medienschauen können gespeichert werden und Medien können durch “Exportieren” umgewandelt / komprimiert werden.

Allerdings fehlte der Medienschau bisher eine Funktion: die Anzeige der Medien als Kontaktbogen. Im Unterschied zu der Anzeige von Miniaturen im Fach und des aktuellen Mediums im Hauptfenster zeigt ein Kontaktbogen die Medien nebeneinander / untereinander an – ähnlich der Darstellung in iPhoto oder der Fotos-App.

In der 64 Bit Version von nessViewer ist ab Mac OS X 10.11 (macOS 10.11, El Capitan) nun auch die Anzeige als Kontaktbogen in einer Testversion verfügbar: wenn man im Medienschau-Menü das Fach ausblendet, dann werden die Medien nebeneinander / untereinander angezeigt.

Übrigens wollte uns ein Fotograf letztens seine (mit einer Profi-Kamera aufgenommenen) RAW-Bilder mit der “Vorschau” zeigen – aber trotz eines neuen & schnellen Retina-iMacs war das unerträglich langsam. 80 MB pro Bild sind zwar schon heftig, aber… “komischerweise” mit der Medienschau gar kein Problem und trotz der Größe sehr schnell & angenehm.

Außerdem wird jetzt die Fenster-Größe anhand der Bildschirm-Größe berechnet, so dass auf grossen Bildschirmen der verfügbare Platz besser genutzt wird. Und die Positionierung wurde korrigiert damit Fenster, die auf einem 2. Bildschirm geöffnet werden, korrekt positioniert werden.

Stichwörter: 64 bit, bild, film, kontaktbogen, mac os x, medienschau, miniatur, vorschau


← Älter Neuer →