nessViewer & FTP (2)

Datum:

Wie gewünscht haben wir nun auch begonnen, in nessViewer einen Medien-Server zu integrieren.

Aus Sicherheitsgründen (soweit man bei FTP von Sicherheit reden kann) gibt es ein paar Besonderheiten:

1.) Der vollständige Pfad der freigegebenen Ordner ist nicht sichtbar/zugreifbar, sondern nur der jeweilige Ordner-Name (also z.B. "Filme" statt "/Users/UserName/Filme"). Dadurch wird ein Zugriff auf die gesamte Festplatte etc. verhindert.

2.) Wie üblich können User angegeben werden, die aber nicht als User dem System bekannt sein müssen. Dadurch wird ein Zugriff auf das System verhindert.

3.) Anonyme Verbindungen müssen extra erlaubt werden.

4.) Ein TCP/IP-Filter ermöglicht die Sperrung von Zugriffen, so daß man z.B. nur den Zugriff von seinem lokalen Netz erlauben kann.

Wie bereits angekündigt werden Medien konvertiert, wenn bei dem User eine Nutzung via iOS angekreuzt ist und die Medien nicht mit iOS kompatibel sind.

Interessierte können sich (wie gehabt) bei uns melden um die Vorabversion zu testen.

Medien-Server-Bildschirmfoto

Stichwörter: ftp, ipad, iphone, ipod, medien, server


← Älter Neuer →