nessMediaCenter 1.7 & nessViewer 3.7 für Mac verfügbar

Datum:

Der Zugriff auf die Medien der neuen "Fotos App" durch das MedienCenter ist die wichtigste Neuerung in diesen Versionen. Bereits Anfang Februar hatten wir damit begonnen, da die "Fotos App" laut Apple die Programme Aperture und iPhoto ersetzen wird. Wer am Beta-Programm von Apple teilnimmt, kann sich Mac OS X 10.10.3 installieren - diese Version ist Voraussetzung für die "Fotos App" und den Zugriff durch das MedienCenter.

Eine weitere Neuheit ist die Anzeige einer Karte mit der GPS-Position des aufgenommenen Bildes bzw. der Bilder in einer Medienschau. Im MedienCenter wird außerdem die GPS-Position (Land, Stadt, Straße) exakter angezeigt (wenn diese Daten zur Verfügung stehen) und auch bei der Medien-Präsentation wird jetzt unten in der Mitte die GPS-Position angezeigt.

Außerdem wurde die Handhabung der DLNA-Verfügbarkeit verbessert und Präsentation können jetzt zusätzlich ab dem ausgewählten Eintrag im MedienCenter gestartet werden.

Der Medien-Server kann jetzt automatisch beim Starten von nessViewer gestartet werden, so dass man jetzt den Rechner in den Systemeinstellung unter "Energie sparen" (Zeitplan) ausschalten bzw. einschalten lassen kann und der Medien-Server trotzdem zur Verfügung steht. Oder man verwendet z.B. VPN um den Rechner neu zu starten...

In den 64 Bit Versionen ist uns aufgefallen, dass manche Bilder mit Orientierung-Angabe (EXIF) nicht korrekt dargestellt wurden, was wir hiermit beseitigt haben.

Sobald Yosemite 10.3 offiziell erschienen ist, werden wir nessMediaCenter in den AppStore hochladen - leider wird es dann (mindestens) noch ca. 1 Woche dauern bis die AppStore-Version verfügbar sein wird. Wir würden die neue Version gerne auch schon jetzt hochladen, was Apple aber leider verbietet.

Stichwörter: bild, dlna, fotos, fotos app, gps, karte, mac os x 10.10.3, mediencenter, medien server, präsentation, yosemite


← Älter Neuer →