nessViewer App für iPad/iPhone/iPod touch & QRCode

Datum:

Im Rahmen eines anderen Projektes haben wir uns mit QRCode beschäftigt und dessen Funktionen jetzt auch in einer Vorabversion von nessViewer App für iOS implementiert.

Unter “URL öffnen” und “URL präsentieren” kann jetzt der QRCode-Scanner aktiviert werden, der nach der Aktivierung ein Kamera-Bild anzeigt und die (durch den QRCode) gefundene bzw. erkannte Zeichenkette in dem URL-Feld einfügt.

Für Spiegel-Leser sicherlich nichts neues: am Ende von vielen Artikeln ist solch ein QRCode abgebildet, der auf ein Video verweist. Statt nun die ebenfalls angegebene Video-URL (z.B. “www.spiegel.de/sp322015”) umständlich einzutippen um sich so das Video anzuschauen, kann nun der QRCode-Scanner genutzt werden: sobald das Kamera-Bild einen QRCode erkennt, wird die Video-URL oben in dem URL-Feld einfügt und dann kann dessen Video durch “Öffnen” bzw. “Präsentieren” gestartet werden.

Der QRCode-Scanner wird erst ab iOS 7 unterstützt und ist bei älteren iOS-Versionen deaktiviert.

Vielleicht kennt ihr ja auch noch ein paar andere QRCodes, die mit nessViewer geöffnet werden könnten?

Stichwörter: ios, nessviewer, qrcode, scan, spiegel, url


← Älter Neuer →